facebook_page_plugin

Willkommen beim Budo-Club Eckental

Wappen Budo-Club Eckental

Der Budo-Club Eckental e. V. ist mit mehr als 250 aktiven Mitgliedern und 24 Übungsleitern einer der großen Budo-Vereine Mittelfrankens. Der BC Eckental wurde 1983 gegründet und bietet die Sparten Judo, Karate, Jiu-Jitsu, Tae-Kwon-Do, Goshin-Jitsu und budo-orientiertes Kinderturnen an.

⋙ Alle Termine in der Übersicht

Sie wollen Mitglied werden? Verwenden Sie das Anmeldeformular [PDF-Datei].


 

DAV Bundesseminar 2017

 DSC0200 1600 x 1200Das Seminar wurde vom Deutschen Asien Kampfsport Verband am 7. Oktober 2017 in Neustadt/Aisch im Schulzentrum (Zweifachturnhalle) am Buchberg durchgeführt. Rudi Bauer und Ernst Lang wurden zu diesem Event von Großmeister Erich Brandl als Dozenten eingeladen. Die Einladung haben sie sehr gerne angenommen.

Marion Fröhlich auf der deutschen Meisterschaft

mfroehlichDer bayerische Karatebund reist mit 54 Karatekas zur Deutschen Meisterschaft nach Bielefeld, wo vom 21.10. bis 22.10.2017 die Titelkämpfe ausgetragen werden. Mit dabei ist Marion Fröhlich vom Budoclub Eckental. Die Diplom-Ingenieurin ist in den Disziplinen Kata und Kumite nominiert. Ziel bei ihrer ersten deutschen Meisterschaft ist ein Platz in den Top Ten.

Goshin-Jitsu - Training für Trainer

2017 goshin trainer 5Der Goshin-Jitsu Verband Bayern e.V. veranstaltete den Lehrgang "Training für Trainer" am 24.09.2017 beim Judo Club Lauf 1973 e.V. in der Kunigundenschule. Die Halle stellte uns freundlicherweise Rainer Knorr vom Judo Club Lauf zur Verfügung.

Malte Meinken erfolgreich bei den World Games

Malte Meinken WorldGames2017 1Die World Games finden alle vier Jahre immer im Jahr nach den Olympischen Spielen statt. Hier werden die Wettkämpfe der nicht-olympischen Sportarten ausgetragen. Dieses Jahr fanden die Spiele Ende Juli 2017 im polnischen Wrocław (Breslau) statt. Malte Meinken – dessen Heimatverein der Budoclub Eckental ist - startete im Ju-Jutsu.

Trainingsbeginn

Judo Freunde800Die Sommerferien neigen sich dem Ende entgegen... das heißt für uns: Wir können wieder ins Dojo und in die Hallen! Der normale Trainingsbetrieb kann also wieder beginnen.

Wir freuen uns, euch alle wieder zu sehen.